Marc Raabe: Erstlingswerk „Schnitt“ – Hochspannung garantiert!

Posted on Juni 12, 2012 by Nina
Quelle: Ullstein Verlag

Quelle: Ullstein Verlag

Wer aktuell mal wieder auf der Suche nach einem Thriller ist, der einen so richtig mitnimmt und für einiges an Gänsehaut sorgt, der sollte sich vielleicht einmal das erste Buch des Fernsehproduzenten Marc Raabe zu Gemüte führen, denn das Werk mit dem Titel „Schnitt“ soll Hochspannung pur garantieren.

Im Jahr 1979 wird der erst elf Jahre alte Junge Gabriel nicht nur Zeuge des bestialischen Mords an seinen Eltern, sondern er hat vorher noch eine grausame Entdeckung im Keller des Hauses gemacht. Der Junge ist tief traumatisiert und vergräbt die Erinnerungen soweit in seinem Unterbewusstsein, dass er sich Jahre später nicht mehr daran erinnern kann.

Mit Anfang 40 ist Gabriel zwar ein ziemlicher Einzelgänger, hat jedoch die erfolgreiche Journalistin Liz an seiner Seite, die von ihm sogar ein Kind erwartet. Endlich scheint in seinem Leben alles wieder in Ordnung zu sein, doch dann wird seine schwangere Frau entführt und eine männliche Leiche wird entdeckt. Gabriel gerät ins Visier der Ermittler. Er flieht und merkt irgendwann, dass sich seine Frau in den Händen eines echten Psychopathen befindet. Er wird sie und sein ungeborenes Kind nur retten können, indem er sich wieder an die furchtbaren Ereignisse vor 30 Jahren erinnert!

Auch interessant:

  1. Marc Elsberg: „Blackout – Morgen ist es zu spät“
  2. Tess Gerritsen: „Totengrund“ als Taschenbuch erhältlich!
  3. Dein Buch wird veröffentlicht – garantiert!
  4. Andrea Maria Schenkel: „Finsterau“
  5. Hakan Nesser: Die Perspektive des Gärtners

Leave a Reply

Name

Email

Website