„Das Seil“ von Stefan aus dem Siepen: Mitreißende 180 Seiten!

Posted on Juni 29, 2012 by Nina
Quelle: dtv premium

Quelle: dtv premium

Man kann auch mit nur wenigen Worten viel erzählen und sagen! Das beweist aktuell der Autor und Jurist Stefan aus dem Siepen mit seinem dritten Roman „Das Seil“. Auf nur 180 Seiten nimmt er einen mit auf eine fesselnde Reise, die einen auch nicht loslässt, wenn das Buch bereits zu Ende gelesen ist.

Die Bewohner eines kleinen, abgelegenen Dorfes leben in Harmonie miteinander. Eines Tages findet einer von ihnen am Waldrand ein Seil. Er wird neugierig und möchte gerne wissen, was sich am anderen Ende befindet. Als er das Rätsel nicht lösen kann, macht er sich zusammen mit den anderen Männern des Dorfes auf um den Grund des seltsamen Seils zu erkunden. Sie folgen ihm stundenlang und es führt sie immer weiter in den Wald hinein. Die Wanderung entwickelt sich zu einem echten Alptraum. Werden sie einen Weg hinaus finden?

Eine tolle Idee, eine fesselnde Sprache und eine untypische Geschichte, die einen mitreißt. Wirklich empfehlenswert und mal etwas erfrischend anderes! „Das Seil“ ist bei dtv premium erschienen. Autor Stefan aus dem Siepen ist übrigens, wenn er nicht schreibt, beim Auswärtigen Amt in Berlin tätig.

Auch interessant:

  1. Andrea Maria Schenkel: „Finsterau“
  2. Tess Gerritsen: „Totengrund“ als Taschenbuch erhältlich!

Leave a Reply

Name

Email

Website