“Die Schnäppchenjägerin” – lustig, romantisch, ein Muss für Shopping-Fans!

Posted on März 31, 2012 by Katie
Rebecca Bloomwood, genannt Becky, ist ein echter Shopaholic. Für die junge Finanzjournalistin gibt es nichts Schöneres, als durch Londons Läden zu stöbern, die neuesten Modetrends zu entdecken und natürlich einzukaufen: ausgefallene Damenschuhe und -Stiefel, luxuriöse Kleider, Mäntel, Kosmetik und wunderbare Dekoartikel. Zu dumm nur, dass Becky eigentlich das Geld für die zahllosen Designerstücke und vermeintlichen Must-haves fehlt, von denen sie sich magisch angezogen fühlt. So kommt es, dass sie schon bald einen beachtlichen Schuldenberg angehäuft hat und alle Rechnungen ungeöffnet in die nächste Schublade wandern. Trotzdem kauft Becky unbeirrt weiter ein und schlittert dabei von einer kleinen Katastrophe in die nächste. Als sie einen Tages einen Finanzskandal aufdeckt und sich daraufhin mit dem attraktiven Luke Brandon, dem Chef einer großen Londoner PR-Agentur, anlegt, wird alles noch viel turbulenter und komplizierter. Aber Becky wäre nicht Becky, wenn sie keinen Ausweg finden würde!

“Die Schnäppchenjägerin” ist der erste Roman aus Sophie Kinsellas beliebter “Shopaholic”-Romanreihe und ein echtes Muss für alle Leserinnen, die auf britischen Humor, eine chaotisch-liebenswerte Heldin und natürlich Shopping stehen. Ein kleines Stück von Becky Bloomwood dürfte wohl in jeder Frau stecken und ebenso kennt jeder die großen und kleinen Fettnäpfchen, in die die Protagonistin immer wieder zielsicher tritt. Beckys Erlebnisse sind unglaublich komisch und werden von Sophie Kinsella absolut unwiderstehlich erzählt, wobei die britische Erfolgsautorin durchaus auch mal ernstere Töne anschlägt – schließlich ist die junge Protagonistin bei Licht betrachtet kaufsüchtig und manövriert sich immer wieder in skurrile und schwierige Situationen. Auch die Romantik kommt im Roman nicht zu kurz, denn natürlich funkt es bald zwischen Becky und Luke.

Jeder, der Trends und Designerkleidung liebt und ebenfalls gerne hochwertige Marken wie zum Beispiel Gabor kauft, wird Beckys Begeisterung beim Einkaufen nachvollziehen können, mitlachen und mitfiebern. “Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin” ist ein warmherziger, sehr humorvoller und rasant erzählter Roman für Shopping-Fans, der von der ersten bis zur letzten Seite ausgezeichnet unterhält und den man nicht mehr aus der Hand legen mag.

Auch interessant:

  1. 10 Bücher die man gelesen haben muss
  2. Mein großes Laster: lazy Shopping
  3. Verkaufsoffene Sonntage: Shopping frei zur Weihnachtszeit

Leave a Reply

Name

Email

Website