J.K. Rowling: Neuer Verlag und Buch für Erwachsene!

Posted on Februar 28, 2012 by Nina

Joanne K. Rowling ist eindeutig ein Phänomen. Als sie die Geschichten rund um den Zauberlehrling Harry Potter verfasste, ahnte sicherlich niemand, dass sie schon bald vom Erfolg nahezu überrollt werden würde. Heute gibt es wohl keinen, der Harry Potter nicht kennt, weltweit wurden 450 Millionen Bänder der Abenteuer verkauft und J.K. Rowling gehört mit einem geschätzten Vermögen von 530 Millionen Pfund (rund 630 Millionen Euro) zu den reichsten Frauen Großbritanniens.

Alles sicherlich wunderbar, jedoch ist es für Autoren auf Dauer oft auch sehr unbefriedigend nur auf einen bestimmten Charakter und eine bestimmte Art von Geschichte festgelegt zu werden. Auch J.K. Rowling merkte schnell, dass dies Segen und Fluch zugleich sein kann. Auf der einen Seite wird es ihr sicherlich schwer fallen, jenseits von Harry Potter Fuß zu fassen, auf der anderen Seite ist sie aber auch in der glücklichen Lage ohne finanzielle Sorgen und wohl auch ohne Verlagsdruck experimentieren zu können.

Diesen Schritt hat die Autorin nun gewagt. J.K. Rowling hat sich vom kindlichen Stoff verabschiedet und ein Buch für die erwachsene Leserschaft verfasst. Genaue Details sowie der Erscheinungstermin sollen im Laufe des Jahres bekannt gegeben werden. Für dieses Vorhaben trennte sich Rowling übrigens von ihrem bisherigen Verlag Bloomsbury und ging zur Little, Brown Book Group. Wir halten euch auf dem Laufenden!

cc by wikimedia/ Daniel Ogren

cc by wikimedia/ Daniel Ogren

Auch interessant:

  1. Joanne K. Rowling potentiell pädophil?
  2. Buch 2.0 oder das digitale Buch

Comments

  • Tanya on März 26th, 2012

    Das lese ich gerade zum ersten Mal, freut mich aber unheimlich! :)
    Es wäre so wahnsinnig schade gewesen, wenn man nichts mehr abseits der Harry Potter-Welt von ihr gelesen hätte und normalerweise hätte ich wirklich erwartet, dass es so kommen wird und sie den Absprung nicht schafft. Ich bin gespannt was uns mit dem neuen Buch erwartet. :)
    Liebe Grüße, Tanya

Leave a Reply

Name

Email

Website