Krimidinner – Denn Krimis sind nicht nur zum Lesen da

Posted on April 5, 2011 by Lilly

Bücher kann man ganz allein für sich genießen, man kann die spannenden Geschichten aber auch gemeinsam mit anderen erleben. Das funktioniert zum Beispiel bei einem sogenannten Krimidinner. Ich hatte hier schon einmal darüber berichtet. Es handelt sich dabei um einen Abend an einem schönen Ort, an dem zuerst Abendessen und dann ein Skript serviert wird. Die Beteiligten schlüpfen in die Rollen verschiedener Charaktere und müssen einen Mordfall aufklären. Ganz krimitypisch geraten die einzelnen Rollen nach und nach unter Verdacht; zurrecht, denn fast jeder hat auch die ein oder andere „Leiche“ im Keller. Aber nur einer kann der echte Täter sein. Gemeinsam mit mehreren Mitspielern stellt man die Szenen originalgetreu dar, spielt jeweils seine Figur und versucht, das große Rätsel zu lösen. Das Ganze ist eine Mischung aus Theater, CSI New York und Agatha Christies “Mord im Orientexpress” :-)

Vor einigen Jahren hat es solche Dinner nur in den Staaten gegeben. Bei uns hat man kaum davon gehört. Jetzt haben sogenannte Erlebnis-Geschenk-Portale solche Abende mit ins Angebot aufgenommen. Dort kann man für sich selbst oder für ein Familienmitglied/Freund ein tolles Krimierlebnis kaufen.
Wenn man sich fertige und nicht ganz günstige Krimipakete besorgt, könnte man so etwas natürlich auch zuhause spielen, aber ganz so stilecht finde ich das nicht. Das modern eingerichtete Wohnzimmer eignet sich nun doch nur bedingt für Szenen, in denen ein Herzog oder ein Buttler vorkommen, oder? Die Frage ist auch immer, ob man wirklich genug Leute zusammenbekommt, um die jeweilige Geschichte mit viel Spaß und Originalbesetzung darstellen zu können. Außerdem ist bei einer professionell geplanten Veranstaltung in den meisten Fällen auch ein sehr leckeres Abendessen oder ein Buffet inklusive – so ein Abend lohnt sich also in zweierlei Hinsicht.

Wer Interesse an so einem Geschenk hat, dem empfehle ich diese Seite: Sie unterscheidet sich von ähnlichen Portalen darin, dass sie mehrere Angebote der gleichen Aktivität in jeweils der gleichen Stadt auflistet und man entsprechend das Günstigste oder Interessanteste herauspicken kann. Es handelt sich mehr um eine Art Preis-Suchmaschine, in der alle denkbaren Erlebnis-Geschenke übersichtlich aufgelistet werden. Wenn man Glück hat, kann man bis zu 50% sparen. Krimidinner kann man sich direkt hier raussuchen: klick mich

Im Übrigen muss man sich keine Gedanken machen, ob das Geschenk wirklich bei jedem gut ankommt. Schüchterne Menschen, Schauspielmuffel – manche nennen sie auch Spielverderber :-) – können sich das ganze Geschehen auch vom Rand angucken. In Kombination mit der Location und dem guten Essen wird es sicher auch so zu einem tollen Erlebnis.

Ich habe mir für demnächst ein Krimiwochenende in einem echten Schloss reserviert und bin total gespannt, wie das werden wird. Ihr dürft Euch auf einen ausführlichen Bericht und Fotos freuen!

Auch interessant:

  1. Tag 6 – Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)
  2. Es sind Geschichten, nicht nur Bücher!

Comments