Wie geht es bei Vampire Diaries weiter? – Teil II

Posted on Dezember 30, 2010 by Lilly

< < Hier geht es zu Teil I

deardiaryKatherine sitzt in der Gruft fest! Ist nun alles wieder gut? Haben wir Zeit zum durchatmen?
Selbstverständlich nicht. Denn kaum, dass der Adrenalin-Spiegel gefallen ist, bemerken Stefan und Damon, dass Elena verschwunden ist. Sie wurde entführt. Und zwar von keinem geringeren als vom uralten Vampir Rose (von der Katherine verwandelt wurde) und ihrem Vampirfreund, der Katherine damals geholfen, und sich damit gegen die Originals gestellt hat. Die beiden wollen Elena an einen der ältesten Vampire ausliefern und um Gnade bitten, sodass auch ihr Versteckspiel nach über 500 Jahren einmal ein Ende hat.
Ein kühler und entschlossener Mann namens Elijah taucht auf. Er verzeiht Rose, doch ihrem Freund schlägt er den Kopf ab. Bevor er sich Elena nähern kann, sind Stefan und Damon, die Helden in den letzter Minute, dort, um sie zu beschützen. Sie haben sie mittels eines Ortungszaubers von Bonnie gefunden.
Sie schaffen es Elijah zu töten … glauben sie! Aber Elijah ist eine ganz andere Kategorie. Obwohl Damon ihm ein Pflog ins Herz gerammt hat, wacht er kurz danach wieder auf.

Wer mit wem?

Kommen wir mal zum zwischenmenschlichen: Zu der Liebe!
Jenna ist jetzt mehr oder weniger fest mit Alaric, dem Geschichtslehrer zusammen. Jeremy ist über den Tod von Anna hinweg und beginnt, Bonnie ganz anders wahrzunehmen. Zwischen den beiden ist ganz eindeutig etwas, doch irgendetwas hält Bonnie zurück. Ob es etwas damit zu tun hat, dass Jeremy sich zu sehr um sie sorgt und als einziger mitbekommt, wie sehr die Zauber ihr zusetzen, oder mit Luca, einem neuen Schüler, von dem Bonnie bald erfährt, dass er eine männliche Hexe (er bevorzugt den Begriff Zauberer) ist, erfährt der Zuschauer noch nicht eindeutig.

Elena hat sich wieder einmal von Stefan getrennt. Sie liebt ihn, aber sie hatte wegen Katherine so viel Angst um ihre Familie und ihre Liebsten, dass sie erstmal Abstand von allem braucht.
Sie und Damon sind sich hingegen wieder näher gekommen. Er steht eines abends bei ihr im Zimmer, um ihr die Kette mit dem Eisenkraut zu bringen, die sie verloren hat. Erneut gesteht er ihr seine Liebe, küsst ihre Stirn und manipuliert sie dann dahin, alles zu vergessen. Denn weil er sie liebt und sie im Gegensatz zu Stefan nicht verdient hätte, darf er nicht egoistisch sein. Obwohl es eigentlich unmöglich ist, dass Elena sich an diese Szene erinnert, werfen die beiden sich fortan intensivere Blicke zu, je zuvor.

Damon fährt mit Rose, die bei den Salvatores eingezogen ist, nachdem ihr Freund getötet worden ist, zu einem Wissenschaftler namens Slater, der, weil er als Vampir ein endloses Leben hat, auch scheinbar über endloses Wissen verfügt, um herauszufinden, wie er Elijah gefunden hat. Die beiden wissen nicht, dass Elijah noch lebt. Sie fürchten sich vor einer viel größeren Bedrohung, dem wahrscheinlich ältesten Vampir auf der Welt – Claus. Sollte er von Elena erfahren, dann müsste nicht nur sie sterben, sondern auch alle, die versuchen, sie zu beschützen.

Elena will sich selbst opfern

Aus Neugier geht Elena zu Katherine, um sich die ganze Geschichte noch einmal bestätigen zu lassen. Es stimmt, Elena muss geopfert werden, damit der Fluch gebrochen werden kann. Katherine macht ihr den Vorschlag, sich als Vampir verwandeln zu lassen, genau wie sie es damals getan hat. Aber Elena hat einen anderen Plan: Sie möchte sich selbst ausliefern, um alle zu beschützen, die sie liebt.
Stefan, Damon, Bonnie und Jeremy haben unterdessen geplant, Katherine den Mondstein zu entwenden, damit Bonnie den Fluch davon lösen kann. Ihre Überlegung dabei: Wenn eine Komponente nutzlos wird, dann kann man auch Elenas Blut nicht mehr gebrauchen. Dass die Originals sehr nachtragend sind und die Verantwortlichen wahrscheinlich aus Rache töten würden, ziehen sie gar nicht in Betracht bzw. es ist ihnen egal. Weil Elena ihnen wichtiger ist.
Jeremy versucht den Mondstein auf eigene Faust zu bekommen, weil er als Mensch ganz einfach in die Gruft ein- und ausspazieren kann. Er möchte Bonnie nicht erneut zumuten, das Siegel zu entfernen. Schließlich war der Zauber damals so mächtig, dass ihre Großmutter daran gestorben ist. Dummerweise funktioniert sein Plan nicht und die halb verhungerte Katherine hält ihn fest. Um ihn zu retten, betritt Stefan die Gruft, schleust Jeremy heraus, aber hängt selbst mit Katherine fest.
Damon bekommt davon nichts mit. Er erhält einen Anruf von Rose, denn diese musste mit Elena in die Wohnung des allwissenden Vampirs Slater fahren, weil sie herausfinden wollte, wie sie mit den Originals in Kontakt treten kann. Slater ist tot – umgebracht von Elijah. Aber über die Kontaktdaten, die er im PC hat, kann sie eine Nachricht übermitteln.
Damon taucht fuchsteufelswild auf – droht ihr und meint, er würde sie über seine Schultern werfen und sie dort heraustragen, wenn sie sich noch weiter wehrt. Plötzlich steht zu aller Überraschung Elijah mit zwei anderen vor der Tür. Doch dieser nimmt weder Elena mit, noch bringt er Damon um. Er reist den beiden anderen Vampiren das Herz aus dem Leib und verschwindet.

In anderen Szenen sehen wir, dass er gemeinsame Sache mit dem Vater von Luca, der auch ein Zauberer ist, macht. Er will Elena in Sicherheit wissen, weil er sich gegen Claus gewandt hat und diesen umbringen will. Dazu braucht er eine lebende Doppelgängerin.
Wenn sie sich unauffällig verhält und keine Dummheiten mehr macht, dann würde er ihre Familie beschützen und Stefan aus der Gruft befreien. Das ist ihr Deal. Und zumindest die Sache mit Stefan konnte er sofort umsetzen. Die beiden fallen sich freudestrahlend in die Arme, küssen sich – und sind sehr wahrscheinlich wieder ein Paar.

Caroline hat sich mit Tyler angefreundet. Sie weiß, was er ist und hat Mitleid mit ihm, weil er niemanden hat, der ihm dabei helfen kann. Sie vertraut ihm ihr Geheimnis an und die beiden kommen sich wirklich sehr nahe. In der letzten Folge sehen wir, wie Tyler sich in dem alten Keller des Lockwood-Anwesens verwandelt. Und das sind sehr beeindruckende, wenn auch leicht ekelerregende Bilder. Schwitzend und schreiend vor Schmerz windet er sich angekettet auf dem kalten Boden, übergibt sich, bricht sich den Arm, weint … Und Caroline sitzt daneben und muss alles mit ansehen.

Ein neuer Werwolf

Damit es auch ja weiter spannend bleibt, taucht Jules in der Stadt auf. Jules ist auch ein Werwolf und war die Freundin von Mason. Sie ist auf der Suche nach ihm. Damon, so ist er nun einmal, legt sich sofort mit ihr an. Und das in einer Vollmond-Nacht. Sie sagt ihm, wie dumm er wäre und dass sie ihn nun markiert hat. Und tatsächlich, als er am Abend mit Rose im Haus ist (mit der er übrigens geschlafen hat, um Elena zu vergessen), springt ein Wolf durch das Fenster. Rose versucht ihn zu beschützen und wird gebissen. Von Todesangst geschüttelt schreit sie, denn es heißt, ein Vampir würde einen Werwolfbiss nicht überleben. Doch er heilt zunächst. Wenig später müssen sie und Damon aber feststellen, dass sich eine eklig aussehende Wunde auf den Rücken entwickelt.

Und genau das ist der einzig große Cliffhanger, mit dem der erste Teil der zweiten Staffel beendet ist: Wird Rose sterben? Im Trailer zur nächsten Folge gibt es einige Dinge zu sehen, über die man weiter spekulieren kann. Zum einen scheint Rose in ihrem Fieberwahn Elena angreifen zu wollen. Muss Elena sie umbringen? Oder wird Damon seine Affäre töten, um seine Liebe zu retten?
Zum anderen sagt Elena „I care about Damon, but I love Stefan“, woraufhin Rose antwortet „It’s okay to love them both“. Rose hat auch gemerkt, wie sehr Damon in Elena verliebt ist. Wenn sie nun glaubt, etwas Ähnliches bei Elena zu entdecken, dann gibt es vielleicht Hoffnung für alle Delena-Fans :)
Die US-Folgen werden ab dem 27.Januar weiterlaufen!

Hier die Vorschau:

Foto: Flickr / i heart him

Auch interessant:

  1. Wie geht es bei Vampire Diaries weiter? – Teil I
  2. Wie geht es mit der Schreibschule weiter?
  3. Edward ist ein Waschlappen

Comments

  • Tanya on Dezember 30th, 2010

    Hoffnung für mich? Och wie schön. :)
    Eigentlich kann ich mir aber nicht vorstellen, dass es jemals ein Happyend zwischen den beiden geben wird. Nein, das ist einfach nur ausgeschlossen … :(

    Also ich habe auf jeden Fall gemerkt, dass ich mich auf den zweiten Teil mehr freuen sollte, als auf den ersten.
    Es wird also ganz schön actionreich. Beim Lesen waren alle Informationen gerade etwas vewirrend (ich kenne ja nicht alle Charaktere xD), aber dass ich gespannt sein soll, hab auch ich verstanden. :)
    Wie viele Staffeln dieser Serie sind eigentlich geplant? Weiß man das oder ist das wieder so eine “Solange eben darin investiert wird”-Geschichte?

    Übrigens habe ich mir beim Lesen gedacht – gerade dann, als es so verwirrend für mich wurde – dass es gar nicht so leicht ist, über so etwas einen detaillierten Bericht zu schreiben und nichts zu vergessen bzw. das wichtigste zusammenhängend zu erklären, damit es einem nicht lückenhaft vorkommt. Das hast du gut gemacht. :D

    Liebe Grüße, die Tanya

  • Lilly on Dezember 30th, 2010

    Ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es zwischen den beiden wirklich klappen kann, denn irgendwie ist das der Aufhänger der ganzen Serie – oder zumindest der zweiten Staffel. Wären die mit mal ein Paar und diese ganzen Delena-Annäherungsszenen würden wegfallen, dann wär da sicher erstmal die Luft raus.
    Aber wer der Bücher gelesen hat, gibt dahingehend die Hoffnung nicht auf. Es ist zwar vieles anders, aber sehr viel wurde auch übernommen.

    Ich hab keine Ahnung, wie viele Staffeln geplant sind. Denke schon, dass es irgendwie davon abhängen wird, wie viel Lust die Schauspieler haben bzw. wie lange die sich an das Projekt binden wollen. Denn es läuft ja sowohl in Deutschland als auch in den Staaten ziemlich gut.
    Zum Glück ist die Pause, die sie immer mitten in den Staffeln einlegen müssen, diesmal nicht so lang. Ab Ende Januar kommen also nochmal 11 Folgen und dann mal sehen.

  • antoni on Februar 20th, 2011

    Hoffnung für mich? Och wie schön. Eigentlich Kann ich mir Vorstellen Nicht Aber, Dass es jemals Ein HappyEnd Zwischen Den beiden geben WIRD.

Leave a Reply

Name

Email

Website