Lilly testet MySwissChocolate und schenkt 10% Rabatt

Posted on Juni 13, 2010 by Lilly

[Trigami-Review]

Ob dieser Artikel jetzt Werbung ist oder nicht, darf jeder ganz für sich allein entscheiden.
Ich wurde mit einer kostenlosen Tafel Schokolade “bestochen”, dass ich hier kurz das Angebot der Firma MySwissChocolate vorstelle.
Dass ich mich positiv äußern muss, war nicht Teil der Aufgabe. Ich werde es zwar trotzdem tun … und zwar nur aus dem Grund, weil ich wirklich begeistert bin.

chocolate


Viele von euch kennen sicher Seiten, wo man sich seine eigene Schokolade, sein eigenes Müsli, seine Marmelade oder was auch immer zusammenstellen kann. MySwissChocolate unterscheidet sich von denen erst einmal nicht.

Man kann zwischen drei Schokoladensorten wählen und diese dann ganz nach Belieben mit Gewürzen, Trockenobst und bunter Dekoration versehen. Nach der Bestellung muss man etwa mit fünf Tagen rechnen, bis die Schoki bei einem eingetroffen ist. Sie wird schließlich aus der Schweiz geliefert.

Ich würde euch auch gern ein Foto von meinem Exemplar zeigen, nur leider … tja, leider war mein Appetit größer als der Antrieb meine Kamera herauszusuchen. :-)
Und nicht, weil ich muss, sondern weil ich will, sage ich euch jetzt, dass das die leckerste Schokolade war, die ich je gegessen habe. Ganz anders irgendwie. Weicher, cremiger, einfach toll.
Neben schweizer Käse, Taschenmesser, Banken, Neutralität und Kräuterzucker, reiht sich also wirklich auch die Schokolade als absolute Spezialität aus diesem kleinen Land ein.

Die Versandkosten von 3,95€ sind ganz schön extrem, gerade, wenn man nur eine Tafel kaufen möchte. Und auch die Schoki selber haut ganz schön rein, zugegeben. Da muss jeder selbst entscheiden, ob er eher penibler Genießer ist, oder ob es die Milka aus dem Supermarkt nicht auch tut.

Jedoch sollte auch erwähnen, dass sich im Paket ein sehr hochwertig (und wieder verwendbar) aussehendes Kühlakku befunden hat, das tatsächlich noch leicht kalt war. Für den Preis bekommt mal also Qualität auf ganzer Linie und kann sich auch bei den heißen Temperaturen darauf verlassen, dass seine Kreation nicht die Form verliert.

Für alle, die es selbst einmal ausprobieren wollen, gibt es bis zum 31.07. dieses Jahres 10% Rabatt. Dazu müsst ihr einfach diesen Code verwenden:

4bd7ffd3cbe47

Und keine “Angst”. Das ist kein ref-link oder ähnliches, sondern nur ein Werbeangebot der Firma, mit dem ich nichts zu tun habe und von dem ich auch keine weiteren Vorteile habe.

Jetzt zum Angebot

Auch interessant:

  1. Lilly macht mit beim NaNoWriMo

Comments

  • Eva Jancak on Juni 14th, 2010

    Die Milka aus dem Supermarkt ist auch ganz fein und auch nur in kleinen Mengen zu genießen, für mich jedenfalls und dann gibts noch die feine Zotter Schokolade mit den Ohrenschmausgedichten auf der Schleife

  • Ariana on Juni 14th, 2010

    Ui – spannend dass die Versandkosten in die Schweiz teurer sind, als die nach Deutschland… 18.- CHF für eine Tafel Schokolade ist mir dann doch ein bisschen zu teuer – vor allem da ich in der Schweiz lebe und da sowieso auf sehr viele sehr sehr sehr leckere Schokoladensorten Zugriff habe ;-)

    Was hast Du denn kreiert? Ich habe bei diesen Angeboten immer etwas Angst, dass ich mir etwas zusammenbastle, das dann doch nicht so toll schmeckt :-)

  • Lilly on Juni 16th, 2010

    18.- CHF??? Um Himmels Willen. Wie kommen die denn darauf? Ich habe gerade im Impressum nachgesehen … es ist doch eindeutig ein Schweizer Unternehmen?
    Also das finde ich ehrlich gesagt etwas unsympathisch!

    Ich bin Veganerin, habe mir also eine Mischung aus dunkler Schoki, Brombeer-Crisps, Zimt, Nüssen und einer essbaren Deko-Blume gemacht.
    Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man da irgendwas falsch machen kann, wenn man Zutaten wählt, die einem einzeln auch gut schmecken würde.
    Vorsichtiger wäre ich wohl mit Pfeffer, Salz, Chilli, Thymian und solchen Dingen.

    Aber ja, für diese Versandkosten würde ich es auch sein lassen. Da empfehle ich dir eher http://www.chocri.de. Der Versand in die Schweiz ist dort mit 4,90€ nur einen Euro teurer als hier national in Dtl.

Leave a Reply

Name

Email

Website