Ich hab ein Stöckchen aufgehoben: Bücherfragen

Posted on Februar 12, 2010 by Lilly

Dieses Stöckchen habe ich bei Nina gefunden und gleich mal mit rüber genommen. Hier soll wieder etwas Leben in die Bude kommen!

1.) Was liest Du gerade?
“Der Regen, bevor er fällt” von Jonathan Coe

2.) Welches Buch hat Dich zuletzt stark beeindruckt?
Nina Blazons “Totenbraut”

3.) Sammelst Du irgendetwas?
Bücher und Lesezeichen. Und jaaa, auch Make-up.

4.) Schreibst Du Widmungen in Bücher?
Eher nicht.

5.) Schreibst Du Deinen Namen in Deine Bücher?
Nein, aber in manchen habe ich Ex-Libris Symbole drin. (Aufkleber oder Stempel)

6.) Welches Buch hast Du doppelt?
John Irving – “Zirkuskind”. Sind zwei verschiedene Ausgaben.
Und ansonsten habe ich von “Bis(s) zum Ende der Nacht” auch die englische Ausgabe “Breaking Dawn” und von Irvings “Witwe für ein Jahr” das englische Pendant “Widow for one year”

7.) Von wem würdest Du Dir gern was vorlesen lassen?
Vom nicht vorhandenen Partner. Ansonsten find ich’s manchmal ganz nett, wenn meine Schwester einige Kapitel vorliest. Nicht, weil sie es sehr gut kann, sondern weil es entspannender ist.

8.) Sitzt Du im Kino lieber am Gang oder in der Mitte?
In der Mitte. Aber nicht so gern, wenn fremde Menschen neben mir sind.

9.) Welche ist Deine liebste Romanfigur?
Lilly Berry.

10.) Nach welchem System ordnest Du Deine Bücher daheim?
Nach keinem. Je nachdem, was gerade okay aussieht oder was am besten passt. Für ein ausgeklügeltes System bräuchte ich mehr Platz.

11.) Lesen: vor dem ins Bett Gehen oder nach dem Aufstehen?
Beides. Jeden Abend bzw. jede Nacht und auch jeden Morgen zum wachwerden.

12.) Welches Buch würdest Du Deinem größten Feind schenken?
Vielleicht eines, das einen ekelhaften und fiesen Mensch thematisiert, um zu sagen: So bist Du auch. Aber dafür wäre mir mein Geld natürlich zu schade.

13.) Hardcover oder Paperback?
Hardcover. Sieht schöner aus und wird nicht so in Mitleidenschaft gezogen.

14.) Zeitung aus Papier oder im Netz?
Beides nicht mein Ding, wenn ich ehrlich bin.

15.) Von welchem Buch bist Du zum ersten Mal so richtig gefesselt worden?
Ein Kinderbuch, dessen Name ich trauriger Weise vergessen habe. Es handelt von einer Wolke, die vom Wind geheiratet wurde. Ich glaube es waren Gute-Nacht-Geschichten. Ich hab das Buch geliebt und würde sonstwas drum geben, es heute noch zu besitzen oder zumindest seinen Namen zu kennen.

16.) Deine liebste Literaturverfilmung?
Harry Potter, Der Name der Rose, Stolz und Vorurteil (mit Keira Knightley) und Twilight.

17.) Tägliche oder wöchentliche Pflichtlektüre?
Zeug für die Uni.

18.) Bevorzugte Urlaubslektüre?
Ist mir nicht wichtig. Alles was sonst Spaß macht, wird im Urlaub genauso toll sein.

19.) Welches Buch sollte jeder Mensch gelesen haben?
Da gibt es keins. Vielleicht während der Jugend das Tagebuch der Anne Frank. Aber überlebensnotwendig ist das nun auch nicht.


Auch interessant:

  1. Wer wirft denn hier mit Stöckchen?

Comments

Leave a Reply

Name

Email

Website