Voll … zu voll

Posted on Juli 18, 2009 by Lilly

… ist mein armes Bücherregal. Nachdem Bücherwurm Melli (die wie es aussieht das gleiche Regal hat) Bilder von ihren einzelnen Fächern online gestellt hat, wurde ich neidisch.
Alles übersichtlich, nach Farben und Buchrücken sortiert (oder täuscht das?) und noch genug Platz für neue Schätzchen.

Bei mir sieht es bedauerlicher Weise so aus (klick für eine größere Ansicht):

bucherregal1

… und nein, das sind selbstverständlich nicht alle Büchlein. Aber ich habe kein Platz für mehr als ein Regal.

Auch interessant:

  1. Tauschen statt kaufen

Comments

  • Maren on Juli 18th, 2009

    So ähnlich siehts bei mir auch aus. Nur dass ich es nicht haben kann, wenn die Bücher alle so unordentlich drin stehen und nicht bündig sind. Ich richte die immer schön ordentlich bündig aus ;)
    Ach, und farblich sortiert sind meine Regale auch noch, inzwischen sogar das stiefmütterliche TT-Regal im Flur.

  • Maren on Juli 18th, 2009

    Ahja, ich hab jetzt erst den Beitrag von Melli angeklickt. Bei mir siehts eher soaus wie bei ihr ;)

  • Lilly on Juli 18th, 2009

    Ich kann’s eigentlich auch nicht leiden, wenn sie nicht bündig stehen. Aber da ich auch viele Sachbücher habe – und darin immer nur nach Lust und Laune lese, müsste ich ständig aus- und einsortieren, um an die hinteren Bücher zu kommen.
    Und wenn etwas neues dazukommt, dann ist einfach kein Platz mehr … da bin ich froh, wenns überhaupt irgendwie reingeht.

    Ich muss umziehen!

  • Emily on Juli 18th, 2009

    Das Regal ist wohl weit verbreitet, ich habe das gleiche, nur in Birke. ;) Da es nicht mein einziges ist, stehen die Bücher darin noch einreihig. Allerdings wohl auch nicht mehr lange.

  • Melli on Juli 18th, 2009

    Hast du das große? Habe das 5×5, d. h. es sind insgesamt ja 25 Fächer. Allerdings stehen momentan noch meine DVD Sammlung (die aber nicht so groß ist) und noch ein bissl Krims Krams, was man halt so im Wohnzimmer braucht (z. B. Kerzen, bissl Dekozeugs, Naschikiste…). Wenn aber in naher Zukunft noch mehr Bücher Einzug halten, was sie tun werden ;-) , dann bin ich gezwungen erstmal den Krims Krams auszusortieren und einen anderen Platz dafür zu suchen. Und dann werden die DVDs dran glauben müssen. Da ich eine Wohn- Schlafzimmerkombi habe, ist leider nicht sehr viel Stellmöglichkeit für mich. Ausserdem habe ich im Schlafzimmer mein anderes Ex*** Regal, dass voll mit meinen Mangas ist. Also auch kein Platz zum ausweichen *seufz*. Wir haben es schon schwer mit unserer Sucht *lol*.

    Lg
    Melli

  • Emily on Juli 18th, 2009

    Das kommt davon, wenn man lernen müsste. Meine Bücherregale wurden jetzt auch im Bild festgehalten.
    http://papiergefluester.blogspot.com/2009/07/da-geht-noch-was-rein-meine.html

  • Mona on Juli 18th, 2009

    Ich gucke mir immer gerne Bilder von den Bücherregalen anderer an. Im Vergleich zu deinen Bücherregal ist meines übrigens noch viel schlimmer…
    LG Mona

    PS: “Das zerbrochene Siegel” ist gut bei mir angekommen. Vielen lieben Dank nochmal dafür.

  • Nina on Juli 19th, 2009

    Ich habe zwei Billy-Regale. Eines mit gelesenen Büchern, die ich nicht mehr hergebe und eines komplett für meinen SuB. Beide sind total überfüllt, sodass jegliche systematische Ordnung von vornherein ausscheidet. Einzig die englischen Bücher haben ihr Extra-Regalfach, ansonsten steht alles ansatzweise genremäßig doppeltreihig, über-/untereinander..querbeet halt. Gefällt mir gar nicht, aber ohne Platz für ein drittes Regal wird sich da wohl so bald nix ändern. Außer, ich reduziere meine Einkäufe, aber da das eh utopisch ist… Muss ich bald mal umziehen und mir mehr Regalplatz schaffen. ;)

  • Igor on Juli 25th, 2009

    uih
    werden die Bücher mehrmals gelesen?
    Wenn nicht dann über Amazon verkaufen.
    Mein Tipp: Ein Buch kaufen, zwei Bücher verkaufen *lol*

    Igor

Leave a Reply

Name

Email

Website