Harry Potter, 7 Bände im Schuber

Posted on April 19, 2009 by www.kirstenmarohn.de

Gibt es sie noch, die Leute, die keinen einzigen Potter im Haus haben? Nun, ich zähle dazu, und gestern traf mich fast der Schlag, als ich meiner Mayerschen Buchhandlung einen Besuch abstattete und die sieben Hardcover Bände in einem Schuber statt für die üblichen 149,– Euro für 74,50 Euro entdeckte. Online habe ich dieses Angebot bisher nirgends entdecken können. Zur Erinnerung: Hier handelt es sich um die einmalige, limitierte Sonderausgabe – mit Leinenrücken, Lesebändchen und partieller UV-Lackierung – 7 hochwertige Kunstdrucke der Original-Umschlagbilder von Sabine Wilharm in einer Schmucktasche bzw. einem Schuber.

Ich wusste, es gibt einen Gott.
harrypotter

Comments

  • Lila on April 19th, 2009

    OMG muss ich haben!

  • Kari on April 19th, 2009

    *schluck* Ach ich hab doch schon alle Bände… aber ich bin ein kleiner Hamster, was Bücher und besonders schöne Buchausgaben betrifft. Naja, man muss nicht alles haben, oder doch?? -.-

  • holly on April 19th, 2009

    Ganz ganz dickes NEID.

  • Maren on April 19th, 2009

    Ich mache mir ja nichts aus HP, aber diese Ausgabe ist WIRKLICH schön (und noch dazu so günstig, dass ich dich beinahe doch drum beneiden könnte)!

  • Lilly on April 19th, 2009

    Och Mensch, ich hab auch schon alle alten Ausgaben – und sie sehen so eintönig im Regal aus und sind dazu schon alt und sehr abgenutzt.
    Ich bin auch neidisch. :(

    Aber mal was allgemeines zu solchen Ausgaben – lasst ihr die dann in der Box oder werft ihr die weg? (Ich habe nämlich gerade einige Gedichtbände in einer netten Box gekauft und bin unschlüssig)

  • Nomadenseele on April 19th, 2009

    Ich habe den Hype um Harry Potter nie verstanden, weiter als das erste Buch habe ich es nie geschafft.

  • Nancy on April 19th, 2009

    Hmpf!!! In Chemnitz gibt es keine Mayersche und (wie du schon sagtest) gibt’s das im Internet nicht zu dem Preis. Ich warte schon ewig drauf, dass es mal alle 7 Bände zu einem guten Preis gibt. Schmuckausgabe ist da natürlich auch gern gesehen ;-) Gelesen habe ich schon alle (Bibo – wie immer), aber manche Bücher kann man besitzen und die Potter-Bände gehören für mich dazu.

    Du kannst mir nicht zufällig eine kaufen und schicken? *rehaugenmach*

  • Nina on April 19th, 2009

    Wow, das ist mal ein tolles Angebot! Ich hab meine HPs nach und nach vertauscht, weil ich plane, mir den englischen Schuber zu kaufen. Ansonsten würde es mich jetzt auch sehr in den Fingern jucken…

  • Maren on April 19th, 2009

    Lilly, die Box unbedingt aufheben!
    Ich hab mal den Schuber meiner Oscar Wilde Gesamtausgabe weggeworfen und ärgere mich heute noch darüber.

  • Fleur on April 20th, 2009

    Der Preis ist natürlich gut – aber ich frage mich, wieso die Mayersche das so billig verkauft, dürfte sie ja eigentlich nicht. Außer natürlich, es ist eine Mängelausgabe.

  • Kirsten on April 20th, 2009

    Mängelware ist das glaube ich nicht, denn der Schuber ist noch eingeschweißt und wies – so nach flüchtigen Drübergucken – keine mir ersichtlichen Mängel auf. Ich denke, jetzt wo die Taschenbücher raus kommen/sind, versucht man, die Hardcover unter die Leute zu bringen, weil selbst ein Potter irgendwann mal seinen Kaufreiz verliert, vor allem wenn man nicht nur einzelne Bücher im Lager sondern vielleicht noch dutzende Gesamtausgaben herumliegen hat … Es kann sich aber natürlich auch um Mängelexemplare handeln, aber ich kann’s mir fast nicht vorstellen. Andererseits ist es schon verwunderlich, was heutzutage alles als Mängelexemplar ausgezeichnet wird. Manchmal muss man nach dem Mangel regelrecht suchen und hebt dann die Augenbrauen, dass klitzekleine Quetscher am Buchrücken gleich für derart drastische Preisreduzierungen sorgen.

    Ich würde bei Interesse einfach mal die Mayersche Buchhandlung anschreiben, ob die einem so etwas auch zuschicken können. Wieso sollte das nicht funktionieren?

  • Lilly on April 20th, 2009

    @ Maren:
    Okay. Wenn ich es mit den Buchrücken nach vorn aufstelle, ist’s erstmal sowieso nicht auffällig.

    @ Kirsten:
    Ich finde das schlimmste an den meisten Mängelexemplaren ist der Stempel “Mängelexemplar”. Da würde doch auch ein Aufkleber oder sowas reichen. Tze.

  • Maren on April 20th, 2009

    @ Lilly: Ja, ich würde sie auf jedenfall so aufstellen wie oben auf dem Bild. Ganz “normal” also, mit dem Buchrücken nach vorne, so dass man den Schuber nicht groß sieht. Aber ich brächte es glaub ich nicht mehr übers Herz, den wegzuwerfen. Ich möchte mir irgendwann nochmal die englische Gesamtausgabe von Anne of Green Gables zulegen, die hat auch so einen Schuber drumrum, daher hab ich mir schon Gedanken gemacht ;)

    Allgemein: Hier ist ein ganz interessanter Link zum Thema Mängelexemplare bzw Buchpreisbindung.
    Ich bin froh und dankbar, dass es diese Mängelexemplare gibt, die Mängel stören mich auch nicht wirklich, wenn man mal den wieklich stark reduzierten Preis dagegen hält. DenStempel fand ich früher immer “peinlich”, heute ist mir sowas schlicht egal.

  • Kirsten on April 22nd, 2009

    @ Lilly: Ein Schuber ist für mich persönlich immer fester Bestandteil einer Bücherserie. Oftmals ist er auch noch bedruckt, so wie bei meinen Herr der Ringe-Bänden. Ich finde ihn nicht nur praktisch, weil er alle Bände schön beisammen hält, er hält auch den Staub ab und beim Staubwischen ist so ein Packen im Schuber leichter aus dem Regal rauszuziehen und wieder reinzuschieben. So aus rein praktischer Sicht, äh, wären das meine Tipps …

  • Kirsten on Mai 2nd, 2009

    Ich hab sie!!!!! Nix Mängelexemplar – die Bücher sind wunderschön! In Leinen gebunden, die Lesebändchen farblich angepasst zum jeweiligen Buch und als Extrazugabe die Coverbilder in einem extra kleinen Schuber. Und sie riechen so toll, wie eben nur neue Bücher riechen können. Dieser ganz besondere Bücherduft – warum gibt’s das nicht als Eeau de Cologne????
    Was soll ich sagen?
    Der Sommer darf kommen ;o)

  • Nadine on Dezember 3rd, 2013

    Hiii….alles Potter Fans ich hab diese schuba sammlung zum Verkauf!!

Leave a Reply

Name

Email

Website