Die schönsten Twilightzitate Teil I

Posted on April 23, 2009 by Lilly

life1

“When life offers you a dream so far beyond any of your expectations, it’s not reasonable to grieve when it comes to an end.”

“Death is peaceful, easy. Life is harder.”

“It was depressing to realize that I wasn’t the heroine anymore, that my story was over.”

“As a human, I’d never been best at anything. […] Nobody ever gave away a trophy for reading books.
After eighteen years of mediocrity, I was pretty used to being average.
[…] I just did the best with what I had, never quite fitting into my world.”

“You can sleep sweatheart, I’ll carry you.”

“Ich stieß mich von der Klippe. Der Sprung war wirklich überhaupt nicht schlimm. Was war schon groß dabei?”

“In diesem Moment wurde ich von der Strömung erfasst.
‘Du musst kämpfen!’, schrie Edward. Verdammt Bella, kämpf!”


“Warum? Ich wollte nicht mehr kämpfen, und das lag weder an der Benommenheit noch an der Kälte, noch daran, dass meine Arme versagten, als meine Muskeln vor Erschöpfung aufgaben.
Ich war einfach froh darüber, dass es vorbei war.”

“Diese Art zu sterben war besser als die anderen, denen ich bisher ins Auge geschaut hatte. Sonderbar friedlich.”

“You are my life now.”

“I love you. It’s a poor excuse for what I’m doing, but it’s still true.”

Comments

  • Kirsten on April 24th, 2009

    Hach, das erinnert mich an mein Lieblingszitat aus der Dunkler-Turm-Serie von Stephen King:
    “Es gibt andere Welten als diese.”

Leave a Reply

Name

Email

Website