NaNoWriMo Checkliste

Posted on Oktober 26, 2008 by Lilly

Noch 5 Tage liebe Leute, dann geht er los, der große Schreibmarathon.
Ich hoffe ihr habt schon einige nette Ideechen. Was ich hier und da schon gelesen habe, hat mich echt vom Hocker gehauen und ich bin echt neugierig auf das Endergebnis.

Für alle Anfänger habe ich eine kleine Checkliste zum downloaden oder ausdrucken zusammengestellt. Alles was ihr in Sachen Plot, Charaktererstellung usw. immer im Blick haben solltet. Klickt einfach auf das PDF-Icon!

Auch interessant:

  1. Lilly macht mit beim NaNoWriMo

Comments

  • Lennet on Oktober 27th, 2008

    Hallo Lilly!

    Tausend Dank für die Checkliste! Die “Alles auf einen Blick”-Tipps sind grandios und angenehm übersichtlich. Ich stelle mit Erleichterung fest, dass ich einige Punkte schon automatisch abgearbeitet habe. Was Emotionen anbelangt muss ich allerdings noch einiges aufarbeiten (“Männer!”). Zum Teil fand ich eine ähnliche Aufteilung der Tipps in James N. Freys “Wie man einen verdammt guten Roman schreibt”. Dabei will ich doch gar keinen verdammt guten Roman schreiben… Ein Bestseller würde für den Anfang doch genügen! ;)

    Liebe Grüße, Ken

  • Lilly on Oktober 27th, 2008

    Bitte, bitte lieber Ken.
    Mit Emotionen meinte ich nicht, dass deine Figuren nun alle gefühlsduselig sind o.ä., sondern dass du das, was sie empfinden auch deutlich darstellst. Nicht schreibst: “Er war wütend.”, sondern diese Wut durch eine Handlungs ausdrückst.
    Und alle Sinne sind in dem Zusammenhang auch wichtig. Wenn du schreibst wie etwas riecht, sich anfühlt oder sich anhört, dann machst du jeden Text lebendig.

    Aber weißgott, das meiste wirst du wissen. Herr Frey ist großartig und ein Anfänger bist du auch nicht mehr. :)

  • Annemarie on Oktober 27th, 2008

    Hi,
    guter knapper Überblick.
    Aber das wichtigste hast du vergessen: die Dramaturgie.
    Ich halte es mittlerweile für ein großes Problem – sofern jemand auch veröffentlichen will -, wenn Scheibanfänger nicht von Beginn an lernen, in dramaturgisch korrekten Szenen zu denken: Es später zu lernen und beim Überarbeiten einen korrekten Aufbau hinzukriegen, scheint unglaubllich schwer.

    Annemarie
    aka calavino

  • Kirsten Marohn on Oktober 27th, 2008

    Dass dein Blog mit viel Liebe von dir geführt wird, wusste ich ja bereits, aber ich bin immer wieder zutiefst gerührt, wenn ich sehe, mit welcher Akribie, Hingabe und Liebe zum Detail du selbst so “Nebensächlichkeiten” wie diese Checkliste entwirfst. Die Zeichnungen, die Aufteilungen … ich weiß, weshalb ich mir hier wie zuhause fühle: Derart liebevoll umsorgt wird man nur bei Lilly!

  • Alexandra on Oktober 28th, 2008

    Vielen dank für die tolle Checkliste. Sie beinhaltet ein paar tolle Tipps.

  • Lennet on Oktober 28th, 2008

    Die Mind-Map ist auch eine gute Idee. Damit versuche ich jetzt schnell noch mal Ordnung in meine, immer komplizierter werdende Geschichte, zu bringen. Dass ich da noch nicht drauf gekommen bin… ;)

Leave a Reply

Name

Email

Website