Lilly on Twitter.com

Posted on Oktober 11, 2008 by Lilly

Alles redet davon: Twitter. Eine bahnbrechende Erscheinung im social Web.

Und was ist das genau?
Soweit, wie ich das jetzt herausfinden konnte, ist es eine Art Mikroblog. Man hat 160 Zeichen, also praktisch eine SMS zur Verfügung, um seine Umwelt mit jeglichen Müll zu bombardieren. Ob man nun gerade aufm Klo hockt oder man mit Mutti telefoniert- man kann es dort kund tun und eine unbegrenzte Menge an „Followers“ können davon Kenntnis nehmen.
Klingt doof, oder?

Dachte ich mir auch, vor allem nachdem ich diesen Artikel gelesen habe:
Der größte Blödsinn aller Zeiten

Dann hat mich aber doch die Neugier beschlichen und ich habe mich da mal angemeldet; allein schon um zu sehen, was andere Menschlein da so fabrizieren.
Und was soll ich sagen? Eigentlich ist es ganz interessant.

Ich bin kein großer Fan des Web 2.0, stehe technischen Fortschritt auch immer kritisch gegenüber: Wie verändert es unser Denken? Unsere Gewohnheiten? Unseren Alltag? Und letztendlich: Wie verändert der Alltag uns? Unsere Psyche?

Aber man muss Twitter ja nicht als Big Brother Portal nutzen. Man kann auch seinen ganzen Tagesablauf, seine Aufenthaltsorte und seine Gemütsstimmung außen vor lassen, indem man einfach über das schreibt, was man sieht oder gehört hat. Eine kleine News Base sozusagen.
Sicherlich auch eine tolle Marketingmöglichkeit.

Egal wie (ich sabbel mich hier langsam um Kopf und Kragen) – ich bin ab sofort dort und würde mich freuen, wenn ein paar meiner Leser, die ebenfalls twittern, sich mal auf sich aufmerksam machen:
https://twitter.com/lilly_berry

Comments

  • Marcel on Oktober 11th, 2008

    “Ich bin kein großer Fan des Web 2.0″, sprach die Bloggerin und nun Twittererin ;-)

    Trotz rund 90 Followern habe ich die Lust an Twitter nach einiger Zeit verloren und schaue nur noch zwischendurch mal wieder rein ;-)

  • Lilly on Oktober 11th, 2008

    Haha. Ich weiß- eigentlich widersprüchlich. ^^
    Sicherlich ein Konflikt zwischen Neugier, Spaß und dem konservativ kritischen Denken.

  • Emily on Oktober 12th, 2008

    Ein Follower mehr für Dich. ;)

    Ich twittere auch erst seit kurzem, man findet mich unter https://twitter.com/EmilyLaing

    Der Reiz ist wohl größer, wenn man die Leute kennt.

    Auf fröhliches Gezwitscher. ;)

Leave a Reply

Name

Email

Website